TELETHON-Grüße aus Frankreich landen bei Anton

Anton mit Telethon LuftballonHallo,
ich heiße Anton und bin zwei Jahre alt. Den Ballon habe ich zwischen Puch und Langenbruck - südlich von Ingolstadt, Oberbayern - mitten im Wald am 5.12.2009 um 11 Uhr gefunden. Am Ende des Tages war er sogar noch mit etwas Treibmittel gefüllt.

Telethon 2009 in Steinach

Die Telethon "Aktionisten"

Am 21. und 22. November 2009 fand wieder unser Telethon in Steinach statt. Unser großer Stand mit den vielseitigen Angeboten und Informationen fand großes Interesse und die Menschen waren wieder eifrig am Spenden. Für diesen guten Zweck, muskelkranken Menschen zu helfen und die Forschung zu unterstützen waren Grund genug dazu. So kamen beim diesjährigen 7. Telethon 1750,00 Euro zusammen. Des Weiteren haben wir für die Leser Helfen Aktion "Lokohelp" 250,00 Euro für dieses Trainingsgerät gespendet. Für unsere Familie und vor allem Patrick bedeutet dieser Spendenmarathon wieder neuen Mut und auch Kraft zu tanken, um weiter zu kämpfen und nie den Mut zu verlieren und sich aufzugeben. Denn man muss jedem Tag die Chance geben, der Schönste zu sein. In diesem Sinne wünschen wir allen die wie wir betroffen sind ein friedliches und zufriedenes und schönes Jahr 2010.

 

Liebe Grüße

Patrick und Familie


Einladung zum 10. Geburtstag

Zum zehnten Mal führen wir die Weihnachts- und Grußkarten-Aktion durch. Unsere größte Errungenschaft  ist in diesem Jahr die Einrichtung unseres Online Shops. Damit können Sie jederzeit einfach und schnell bei uns bestellen.
Wie wär´s: Verlinken Sie doch Ihre Homepage mit unserem Shop oder fügen Sie einen Link in Ihre E-Mail ein?! Sie dürfen gerne unsere Grafik nutzen.

 

Zum Shop

Passend zum Jubiläum hat unsere jüngste Künstlerin, die 9 jährige Rosalie, das Motiv für die Grußkarte „Kinder“ zur Verfügung gestellt. Unsere Aktion startete damit, Kindern mit spinaler Muskelatrophie zu helfen. Rosalie hat diese Krankheit und damit schließt sich der Kreis.Rosalie beim MalenVon 1999 bis 2008 wurde ein Erlös von rund 56.500 € erzielt. Dieser Erlös wird insbesondere eingesetzt für die Erforschung der vielen seltenen und meist erblich bedingten Muskelschwunderkrankungen. 

Goldene Ehrennadel für Cäcilia Sander-Berger

(hg) Im Rahmen der diesjährigen Delegiertenversammlung erhielt Frau Sander-Berger aus der Hand des Bundesvorsitzenden, Herrn Dr. Stefan Perschke, die Goldene Ehrennadel der DGM überreicht.

Goldene Ehrennadel
Frau Sander-Berger hat sich gemeinsam mit ihrem Mann, Herrn Martin Berger, seit 10 Jahren der Weihnachts- und Grußkarten-Aktion verschrieben. Sie war es, die die Idee hatte, die all die Jahre für immer neue Motive gesorgt hat und kräftig die Werbetrommel rührte. Obwohl es nicht immer leicht war durchzuhalten, die nötige Unterstützung war manchmal mit der Lupe zu suchen, haben sie immer durchgehalten und diese großartige Aktion voran gebracht. Dieses außerordentliche Engagement wollte der Vorstand nun mit dieser Ehrung entsprechend würdigen.

Frau Sander-Berger zeigte sich gerührt und verwies in ihrer Dankesrede ebenso auf die Entwicklung der Aktion, wie auf den Ausblick, die Aktion weiter zu führen und weiter für aktive Mitarbeit zu werben.