Aktionsideen

Jeder kann einen TELETHON durchführen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Aquarell "Eisberg" für TELETHON

 

Aquarell "Eisberg"

Der TELETHON Aktion wurde dieses wunderschöne Aquarell von Herrn Hans Rodler, Bayreuth, zur Verfügung gestellt. Dieses Bild (Breite 63cm und Höhe 53cm) können wir z.B. für eine Benefizaktion (Versteigerung) zur Verfügung stellen. Auch Kaufinteressenten sind herzlich willkommen. Nähere Informationen zum Bild und zum Künstler erhalten Sie bei Cäcilia Sander-Berger, Tel. 06707 / 7232 oder Email:

caecilia.sander-berger@telethon.de



  • Öffentlichkeitsarbeit – z.B. Zeitungsartikel
    „Der Traum vom Führerschein“, März 2006 (PDF, 441 KB)

  • Jedes TOR – ein Treffer für die Muskelschwund Forschung
    Sprecht Euren Fußballverein, Handball- oder sonstigen Ballsportverein oder deren Fanclubs an. Von der Kreisklasse bis zur Bundesliga können Vereine, Fans, Spieler und Sponsoren während der Saison oder am Spieltag 9./10.12. mit jedem Tor den Aktionsmarathon unterstützen. Über die Saison kann pro Tor ein kleiner Betrag in eine Spardose getan werden. Der eine Spieltag kann zum Event gemacht werden.

  • Kulinarische TELETHON Wochen in Ihrem Lieblingsrestaurant
    Jede Woche ein besonderes TELETHON Gericht oder Menu, von dem ein bestimmter Betrag an die Aktion geht. Der Gast kann diesen Betrag aufstocken. Zu jeder Rechnung wird unser Flyer „Einladung zum TELETHON Aktionsmarathon“ mit freundlicher Empfehlung des Restaurants überreicht, nach dem Motte: „Was wir können, können Sie auch! – Machen Sie mit!“

  • Benefizkonzert, -veranstaltung
    Sprechen Sie Chöre oder Musikvereine an. Auch Theatergruppen kommen in Frage.

  • Tage der offenen Tür, Firmenfeiern, Jubiläen

  • Jeder Kilometer ein Schritt in die richtige Richtung
    Laufen, Wandern, Radfahren, etc – Veranstalter ansprechen – jeder km kann durch Cent-Beträge gesponsert werden.

  • Basare, Advents- und Weihnachtsmärkte, Feste, Straßenfeste, Kirmes

  • Mitarbeiter-Engagement wird belohnt
    Viele Unternehmen unterstützen das soziale Engagement Ihrer Mitarbeiter. Rest-Cent Sammlungen werden aufgestockt. Mitarbeiter werden freigestellt oder bekommen für Ihr Projekt einen Geldbetrag.